Festival Jazzdor Berlin 2019: Gästeliste & Pressemappe

Vom 4. bis 7. Juni findet das deutsch-französische Festival Jazzdor Strasbourg-Berlin im Kesselhaus der Kulturbrauerei statt.

Erneut hat sich Festivaldirektor Philippe Ochem daran gemacht, mit Leidenschaft, Neugierde und offenen Ohren, musikalische Preziosen für das Festivalprogramm zu entdecken.

Seit mittlerweile 13 Jahren ist es sein erklärtes Ziel, auf dem Festival Jazzdor Berlin Musiker der deutschen und (inzwischen nicht nur) französischen Szene zusammen zu bringen und so kreative Energien freizusetzen. Dieses Jahr gibt es, neben acht Deutschlandpremieren, zwei von Jazzdor initiierte Projekte namens « Creations Jazzdor ». Das Unerhörte und Überraschende, gar auch mal Verwirrende, ist dabei Programm !

“Grenzen, sei es musikalisch oder geografisch, spielen beim Festival-Programm und den Musikern, die zu uns kommen, keine Rolle”, meint Philippe Ochem, “im Gegenteil: Wir wollen uns nicht hinter Mauern zurückziehen, sondern sie überwinden.” Dafür ist die Musik immer wieder ein wichtiges Vorbild: Neue Wege zu gehen und sich von althergebrachten Vorstellungen zu verabschieden. Das Festival Jazzdor Berlin versucht jedes Jahr, seinen Beitrag dazu zu leisten.

Ab sofort können Presseakkreditierungen (im Rahmen der verfügbaren Plätze), Interviews und Pressemappen bei der Pressesprecherin von Jazzdor Berlin angefragt werden: Die LAUTsprecherin PR und Presse für Kultur – Anne Katrin Hülsmann – [email protected]

Unter anderem dabei: Orchestre National de Jazz, Miles Perkin 4Tet, Naissam Jalal, Unbroken, Claudia Solal, Eve Risser Trio “En Corps”, Extradiversion, House of Echo, Sandtorv | Gropper | Risser | Baumgärtner,…

Das komplette Programm finden Sie hier.

Tickets sind erhältlich unter www.jazzdor-strasbourg-berlin.eu sowie auf www.kesselhaus.net

MEHR INFOS

www.jazzdor-strasbourg-berlin.eu

www.facebook.com/jazzdorberlin

LE BUREAU EXPORT EMPFIEHLT, LE BUREAU EXPORT PRÄSENTIERT, , Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.