RSVP VIP AREA French Night @ Fête de la Musique feat. Malik Djoudi & Tambour Battant

Anlässlich der Fête de la Musique am 21. Juni lädt Le Bureau Export seine Partner aus Musikbranche und Medien in den VIP-Bereich (Balkon/Galerie) des Kesselhauses der Kulturbrauerei Berlin. Zusammen mit den Live-Acts Malik Djoudi und Tambour Battant feiern wir mit Euch die „French Night“! Bei Freigetränken wird es ab 22h00 natürlich auch Gelegenheit zum Netzwerken geben.

RSVP für Branchen- und Medienvertreter bitte per Mail bis spätestens Donnerstag, den 20.06. um 14:00 Uhr an [email protected]  (Betreff „VIP French Night @ Fête“).

Untenstehend finden sich weitere Infos zu den Künstlern des Abends. Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen! N.B.: die Acts suchen derzeit auch Booking-Partner für GSA, Details s.u.

Datum: Freitag, 21. Juni 2019
Ort: Kesselhaus in der Kulturbrauerei, Knaackstr. 97, 10435 Berlin
Eintritt frei
Beginn: 22.30 Uhr (Einlass: 22.00 Uhr)


Organisation: Yvonne Klehr | 030-44315-130 | [email protected]
Pressekontakt: Johannes Martin | 030-44315-140 | [email protected]

Links

www.kesselhaus.net/event/658457
www.fetedelamusique.de/
www.facebook.com/events/314198149244311/

Timetable

22.00 Uhr – Doors
22.30 Uhr – Malik Djoudi
23.30 Uhr – Tambour Battant

Malik Djoudi

Nachdem Malik Djoudi mit seinem ersten Soloalbum mit dem schlichten Namen “Un” bekannt geworden ist, ist er nun bereit für die Fortsetzung mit dem faszinierenden Titel “Tempéraments“. Der im Westen Frankreichs geborene Künstler bringt uns zwölf neue Songs, die gleichzeitig intuitiv und ehrgeizig, hypnotisch und berauschend, informiert und unbelastet sind. Dank dieser Platte, die zunächst selbst produziert und dann auf dem Label Cinq7 veröffentlicht wurde, spielte Malik Djoudi immer mehr Gigs und trat bei einigen der bekanntesten französischen Festivals auf.

Im vergangenen Sommer fand der Musiker dann Zuflucht im Studio des begehrten Produzenten Ash Workman (Metronomy, Christine And The Queens, Baxter Dury). Auf der Suche nach einem elektronischen Synth-Pop-Sound hat Malik Djoudi diesmal beschlossen, die Dinge anders zu machen. Inspiriert von Connan Mockasin‘s Gitarre oder James Blake‘s Synthie-Sounds, komponiert Malik Djoudi sowohl auf der Gitarre als auch auf dem Keyboard. “Tempéraments” erstrahlt nun mit melodischer Brillanz, gewagten Arrangements, androgynem Gesang und tiefgründigen Texten.

N.B.: Malik Djoudi sucht derzeit noch Booking-Partner für GSA, interessierte Agenten und Veranstalter können sich bei Interesse bei [email protected] melden!

Website

https://malikdjoudi.com/

Youtube

Live Session “Temperament”: www.youtube.com/watch?v=w42vFVTT8Sw

Kontakt PR: Darya (Nordic by Nature) [email protected]
Kontakt frz. Booker/Main-Agent: [email protected]

 

Tambour Battant

Das Duo Tambour Battant gehört zu jener Generation junger Elektro-Produzenten, die die Schranken zwischen den Musikstilen sprengen und Grenzen aufheben. In zehn Jahren konnte das französische Duo ihren eigenen Stil etablieren, nämlich einen explosiven Crossover-Elektro-Sound, der vor allem in ihren Live-Shows zum Tragen kommt. Unter dem Namen Tambour Battant blicken Ben und Cobaa auf mehr als 50 Veröffentlichungen zurück – und gründeten die Labels Château Bruyant und Gold Digger Records.

Mit ihrem aktuellen Album „Dance All Night“ folgen Tambour Battant dem Ruf der „French Night“ ins Berliner Kesselhaus, um euch zu zeigen, dass sie der französische Elektro-Act der Stunde sind. (Pressetext/dt. Übersetzung: Johannes Martin)

N.B.: Tambour Battant suchen derzeit noch Booking-Partner für GSA, interessierte Agenten und Veranstalter können sich bei Interesse bei [email protected] melden!

SoundCloud

https://soundcloud.com/tambour-battant

Youtube

Live „Les Plages Electronique”: www.youtube.com/watch?v=lzak-ncdoO8

Kontakt Label & Booking: Vincent (X-Ray Production) [email protected]

 

Die „French Night“ wird präsentiert und unterstützt von:

Le Bureau Export, What The France, Kesselhaus, Tip Berlin, Zitty & IndieBerlin

LE BUREAU EXPORT EMPFIEHLT, LE BUREAU EXPORT PRÄSENTIERT, , , , , Permalink

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.